Ein Bild von Frederik Grabbe
27.08.2021, 19:01 Uhr KOMMENTAR

Vergiftete Buche: Nicht gerade mit Ruhm bekleckert

Ein Kommentar von Frederik Grabbe


Wenngleich die vergiftete Buche ein wenig Laub ausbilden konnte, ist sie nicht mehr zu retten.Wenngleich die vergiftete Buche ein wenig Laub ausbilden konnte, ist sie nicht mehr zu retten.
Frederik Grabbe

Delmenhorst. In Delmenhorst wird ein Baum mit Gift unwiderruflich geschädigt. Doch die Pläne, zumindest Ersatz für die kapitale Buche zu schaffen, scheitern. Das wirft kein gutes Licht auf die Stadt. Ein Kommentar.

Die Geschichte um die vergiftete Buche an der Stedinger Straße in Delmenhorst kennt eigentlich nur Verlierer. Da ist erst einmal der Baum selbst, dem über Bohrlöcher Glyphosat eingeflößt wurde und dem selbst Rettungsmaßnahmen nich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN