Herbstprogramm 2021 ist online VHS Delmenhorst kritisiert Corona-Regeln und fordert Lockerungen

Gehen mit Ungewissheit in das Herbstsemester 2021: (v. l.) VHS-Geschäftsführer Jürgen Beckstette, die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der VHS Dorothea Stelljes-Szukalski sowie die Programmbereichsleitung um Dr. Grit Fisser, Eva Fischer, Radosveta Hofmann und Hasan Bicerik.Gehen mit Ungewissheit in das Herbstsemester 2021: (v. l.) VHS-Geschäftsführer Jürgen Beckstette, die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der VHS Dorothea Stelljes-Szukalski sowie die Programmbereichsleitung um Dr. Grit Fisser, Eva Fischer, Radosveta Hofmann und Hasan Bicerik.
Lennart Bonk

Delmenhorst. Die VHS Delmenhorst hadert mit den Einschränkungen des Landes Niedersachsen in der Erwachsenenbildung. So geht sie in das Herbstsemester 2021.

Die Corona-Pandemie hat ihre Spuren in der Volkshochschule (VHS) Delmenhorst hinterlassen. Damit ist nicht nur das deutlich dünnere Programmheft für das Herbstsemester 2021 gemeint. Es ist vor allem die Ungewissheit, die seit anderthalb Jah

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN