Coworking-Space in der City Delmenarium soll Gründer aus dem Umland nach Delmenhorst lotsen

Blicken in eine positive Zukunft für Delmenhorst: die Niedersächsische Regionalministerin Birgit Honé (v. l.), Stadtbaurätin Bianca Urban und dwfg-Chef Ralf Hots-Thomas.Blicken in eine positive Zukunft für Delmenhorst: die Niedersächsische Regionalministerin Birgit Honé (v. l.), Stadtbaurätin Bianca Urban und dwfg-Chef Ralf Hots-Thomas.
Lennart Bonk

Delmenhorst. Die Delmenhorster Innenstadt bekommt einen Coworking-Space. Diese Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Stadt.

"Man merkt die Aufbruchstimmung in Delmenhorst. Es werden mit den richtigen Projekten die Weichen für die Zukunft gestellt", die Worte der niedersächsischen Regionalministerin Birgit Honé sind Lob und der neue Maßstab, an dem sich die Stadt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN