Diskussion bei Sommerkultur Wie kann die Kulturlandschaft in Delmenhorst wieder zum Blühen gebracht werden?

Auch sie diskutierten in der Markthalle über Möglichkeiten der Kulturbelebung in Delmenhorst: (v. l.) Joschka Kuty, Kristof Ogonovski, Markus Weise und Moderator Timo von den Berg. Nicht im Bild sind Gastgeber Detlef Blanke und die Diskussionsteilnehmer Alexander Mittag, Gabi Baumgart, Edith Belz und Claus Hübscher.Auch sie diskutierten in der Markthalle über Möglichkeiten der Kulturbelebung in Delmenhorst: (v. l.) Joschka Kuty, Kristof Ogonovski, Markus Weise und Moderator Timo von den Berg. Nicht im Bild sind Gastgeber Detlef Blanke und die Diskussionsteilnehmer Alexander Mittag, Gabi Baumgart, Edith Belz und Claus Hübscher.
Dirk Hamm

Delmenhorst. Die Delmenhorster Sommerkultur zeigt gerade eindrucksvoll, was in der Stadt während Corona gefehlt hat. Doch die Probleme gehen über die Pandemie hinaus. Eine Diskussionsrunde in der Markthalle hat nach Lösungen gesucht.

Bei der Delmenhorster Sommerkultur wurde am Mittwoch mal nicht musiziert, sondern geredet. Wie kann die ausgedörrte Kulturlandschaft in der Stadt auch außerhalb der städtischen Einrichtungen zum Blühen gebracht werden? Dieser Fra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN