Hochwasserkatastrophe Delmenhorster Hochwasser-Hilfegruppe nimmt keine Spenden mehr an

Aufnahmestopp für Hilfsgüter bei „Hochwasser Hilfegruppe Delmenhorst“: Die Gruppe um Timo Grotheer will dieses Wochenende eine vorerst letzte Tour fahren.Aufnahmestopp für Hilfsgüter bei „Hochwasser Hilfegruppe Delmenhorst“: Die Gruppe um Timo Grotheer will dieses Wochenende eine vorerst letzte Tour fahren.
Nonstopnews

Delmenhorst. Die "Hochwasser Hilfegruppe Delmenhorst" verkündet den Aufnahmestopp: Ab sofort werden keine Hilfsgüter mehr angenommen. Mittlerweile laufe die Infrastuktur in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten wieder an.

Die „Hochwasser Hilfegruppe Delmenhorst“ gibt bekannt, dass sie keine Sachspenden mehr für ihre Sammlung für die vom Hochwasser betroffenen Gebiete annimmt. "Es herrscht ein absoluter Aufnahmestopp", sagt Timo Grotheer, Organisator der Hilf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN