Ein Bild von Eyke Swarovsky
21.07.2021, 18:29 Uhr KOMMENTAR

Verzögerung bei Kreuzimpfungen: Ärger landet an der falschen Stelle

Ein Kommentar von Eyke Swarovsky


Im Delmenhorster Impfzentrum sind Kreuzimpfungen erst seit dem 21. Juli möglich.Im Delmenhorster Impfzentrum sind Kreuzimpfungen erst seit dem 21. Juli möglich.
imago images / Christian Ohde

Delmenhorst. Die Mitarbeiter des Delmenhorster Impfzentrums berichten von Wutausbrüchen von Impflingen, weil die von Jens Spahn empfohlenen Kreuzimpfungen vor Ort nicht rechtzeitig umgesetzt werden konnten. Ärger, der an der völlig falschen Stelle landet. Ein Kommentar.

Seit Monaten leisten die Mitarbeiter des Delmenhorster Impfzentrums unter Federführung des Roten Kreuzes Außergewöhnliches, um die Stadt vor dem Coronavirus und schweren Krankheitsverläufen zu schützen. Mit der Empfehlung der Kreuzimpfung v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN