Jowo Systemtechnik Wie eine Delmenhorster Firma Corona aushält und auf Politik baut

Jowo-Vorstandschef Michael Drenske (links) demonstriert Murat Kalmis (Mitte) und Konstantin Kuhle (rechts) eine Prüfstelle für Kabel. Im Hintergrund Vorstandsmitglied Christoph Donath.Jowo-Vorstandschef Michael Drenske (links) demonstriert Murat Kalmis (Mitte) und Konstantin Kuhle (rechts) eine Prüfstelle für Kabel. Im Hintergrund Vorstandsmitglied Christoph Donath.
Kai Hasse

Delmenhorst. Die vergangene Corona-Krise hat manche Firma an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Andere, wie das Delmenhorster Unternehmen Jowo, haben nun sogar mehr Potenzial.

Für manche Firma hat sich die Corona-Pandemie zumindest unternehmerisch als Chance entpuppt - bei aller Tragik der Krankheit. Wie das Delmenhorster Unternehmen Jowo-Systemtechnik nun bei einem Besuch von FDP-Politikern klarstellte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN