Gutachten kam nicht rechtzeitig Staatsanwalt und Richter streiten sich in Delmenhorster Drogenprozess

Der Richter und der Staatsanwalt waren sich uneins. Jetzt könnte es zu einer Berufungsverhandlung kommen.Der Richter und der Staatsanwalt waren sich uneins. Jetzt könnte es zu einer Berufungsverhandlung kommen.
Melanie Hohmann

Delmenhorst. Bei einem drogenabhängigen Angeklagten aus Delmenhorst wurde Heroin gefunden. Verurteilt wurde er nur für den Besitz einer einfachen Menge – befürchten musste er vor dem Prozess eine höhere Strafe.

Es war einfach viel zu auffällig, was sich im Sommer 2019 in der Wohnung im Obergeschoss eines Delmenhorster Blocks getan hatte: Ständig müssen Leute aus der hiesigen Hartdrogenszene ein- und ausgegangen sein, vom Balkon sei gespuckt worden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN