Dr. Oppermann und der Tiergarten Ein "Tempel der Natur" für die Delmenhorster Bürger

"Tempel der Natur": Die alte Postkarte aus Delmenhorst, leider undatiert, zeigt die Denkmalsecke im Tiergarten."Tempel der Natur": Die alte Postkarte aus Delmenhorst, leider undatiert, zeigt die Denkmalsecke im Tiergarten.
dk-Archiv

Delmenhorst. Er gehört zu den beliebtesten Naherholungsgebieten in Delmenhorst: der Tiergarten im Westen der Stadt. Dass man hier seit mehr als 200 Jahren „lustwandeln“ kann, war der Initiative des Arztes Dr. Otto Ernst Oppermann zu verdanken.

„Dies liebliche Gehölz, welches den Bewohnern von Delmenhorst durch eine gnädige Verfügung unsers verehrten Landesfürsten nunmehro für Zeit und Zukunft als ein Lustgehölz zugesichert und gegen jede Verkümmerung sicher gestellt worden ist, h

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN