Öffentlicher Nahverkehr Corona-Krise: So will der VBN die Fahrgastzahlen wieder steigern

Die Fahrgastzahlen im Bereich des VBN sind durch Corona eingebrochen.Die Fahrgastzahlen im Bereich des VBN sind durch Corona eingebrochen.
Eyke Swarowsky

Delmenhorst. Die Coronakrise hat auch den öffentlichen Nahverkehr mit voller Wucht getroffen: Von jetzt auf gleich sind die Fahrgastzahlen und damit auch die Fahrgeldeinnahmen im VBN, zudem auch Delmenhorst gehört, eingebrochen.

Die Corona-Krise schlägt zu: Aufgrund der Pandemie zählte der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), zu dem auch Delmenhorst gehört, im vergangenen Jahr insgesamt nur noch 116,6 Millionen Fahrgäste in den Bussen, Straßenbahnen und Züge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN