Dringender Verweis auf die Leinenpflicht Freilaufender Hund reißt trächtiges Reh in Delmenhorst

Zum Schutz von Wildtieren während der Brut- und Setzzeit zwischen dem ersten April und dem 15. Juli müssen die Hunde auch in Delmenhorst und umzu an die Leine. (Symbolbild)Zum Schutz von Wildtieren während der Brut- und Setzzeit zwischen dem ersten April und dem 15. Juli müssen die Hunde auch in Delmenhorst und umzu an die Leine. (Symbolbild)
imago images/McPHOTO/Kaufung

Delmenhorst/Ganderkesee. In der Brut- und Setzzeit können Hunde auch trächtigen Rehen gefährlich werden. Kreisjägermeister Helmut Blauth ruft noch einmal zur Einhaltung der Leinenpflicht auf.

Ein trächtiges Reh ist am vergangenen Wochenende im Delmenhorster Stadtteil Annenheide vermutlich von einem wildernden Hund gerissen worden. Zu solchen Vorfällen komme es in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg regelmäßig, sagt Kreisjäge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN