Erfreuliche Entwicklung Zahl der Corona-Patienten im Delmenhorster Krankenhaus auf Tiefststand

Im JHD muss derzeit kein Corona-Patient intensivmedizinisch behandelt werden.Im JHD muss derzeit kein Corona-Patient intensivmedizinisch behandelt werden.
Marco Julius

Delmenhorst. Klinik-Leiter Dr. Christian Peters vermeldet erfreuliche Zahlen aus dem Josef-Hospital Delmenhorst. Die Zahl der Corona-Patienten ist auf einem Tiefstand angekommen. Warum auf der Intensivstation dennoch Hochbetrieb herrscht.

Erfreuliche Nachrichten aus dem Josef-Hospital Delmenhorst (JHD): Erstmals seit einem Jahr werden in dem Krankenhaus in Deichhorst weniger als zehn Corona-Patienten insgesamt und zeitgleich kein Corona-Patient auf der Intensivstation betreu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN