Blühwiesen mitten in der Stadt Delmenhorster Jäger schaffen Naturoase für Insekten

Gemeinsam wollen sie ungenutzte Gewerbeflächen in Blühwiesen umwandeln: (v.l.) Heike Kroll (Naturschutzbeauftragte), Landwirt Julian Würdemann, Sylke Boers-Stoffels (Hegeringsleiterin), Bettina Fehling (Öffentlichkeitsarbeit), Detlef Riedel (Vorstandsmitglied).Gemeinsam wollen sie ungenutzte Gewerbeflächen in Blühwiesen umwandeln: (v.l.) Heike Kroll (Naturschutzbeauftragte), Landwirt Julian Würdemann, Sylke Boers-Stoffels (Hegeringsleiterin), Bettina Fehling (Öffentlichkeitsarbeit), Detlef Riedel (Vorstandsmitglied).
Svana Kühn

Delmenhorst. Den Naturschutz in die Stadt holen: Das hat sich der Hegering Delmenhorst mit seinem Blühwiesenprojekt zum Ziel gemacht – und verwandelt ungenutzte Gewerbeflächen in Naturoasen für Insekten.

In ländlichen Gegenden gebe es sie bereits seit Jahren – die Blühwiesenprojekte. Der Hegering will sie jetzt auch nach Delmenhorst bringen. Mitten in die Stadt. An ganz verschiedenen Stellen haben die Jäger ungenutzte Gewerbeflächen angewor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN