Luftqualität in Delmenhorst Darum lehnt der Umweltausschuss einen Feinstaubmesspunkt ab

Eine solche Feinstaubmessstation wird es in Delmenhorst nicht geben. (Symbolfoto)Eine solche Feinstaubmessstation wird es in Delmenhorst nicht geben. (Symbolfoto)
imago images/Ralph Peters

Delmenhorst. Wie sauber ist die Luft in Delmenhorst? Um dies festzustellen, möchte die SPD-Fraktion in der Stadt einen Feinstaubmesspunkt einrichten.

„Beinahe schon historisch“ nannte SPD-Ratsfrau Andrea Lotsios ironisch den Antrag, der auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Gewässerschutz stand. In diesem Antrag vom Februar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN