zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehreinsatz in Delmenhorst Haus an Dresdener Straße nach Dachstuhlbrand unbewohnbar

Das Haus an der Dresdner Straße ist nach dem Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar.Das Haus an der Dresdner Straße ist nach dem Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar.
NWM-TV / Christian Butt

Delmenhorst. Ein Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus an der Dresdener Straße hat am Dienstag großen Schaden angerichtet. Am Tag darauf wird das ganze Ausmaß sichtbar.

Ein großer Dachstuhlbrand hat am Dienstagabend die Feuerwehr im Delmenhorster Stadtsüden in Schach gehalten. Wie die Polizei am Mittwochvormittag mitteilte, geriet gegen 18 Uhr der Dachstuhl eines Einfamilienhauses an der Dresdener Str

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN