zuletzt aktualisiert vor

Ermittlungen wegen Mordes 28-jährige Frau in Delmenhorst erstochen: Tatverdächtiger schweigt

In einem Wohnblock an der Helgolandstraße hat am Mittwoch ein 62-jähriger Mann seine 28-jährige Lebensgefährtin erstochen.In einem Wohnblock an der Helgolandstraße hat am Mittwoch ein 62-jähriger Mann seine 28-jährige Lebensgefährtin erstochen.
Nonstopnews

Delmenhorst/Oldenburg. Einen Tag nach den tödlichen Messerstichen in einem Wohnblock an der Helgolandstraße in Delmenhorst schweigt der Angeklagte zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl beantragt.

Was war der Hintergrund der Auseinandersetzung, bei der ein 62-jähriger Mann am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus an der Helgolandstraße mit einem Messer auf seine 28-jährige Lebensgefährtin einstach und sie dabei tödlich verletz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN