Tagung des Sozialausschusses DRK Delmenhorst zieht nach Impfstart in der Wehrhahn-Halle erste Bilanz

Seit zwei Wochen impft das Rote Kreuz in der Wehrhahnhalle in Delmenhorst. Trotz technischer Probleme zeigt sich Kreisgeschäftsführer Michael Pleus zufrieden.Seit zwei Wochen impft das Rote Kreuz in der Wehrhahnhalle in Delmenhorst. Trotz technischer Probleme zeigt sich Kreisgeschäftsführer Michael Pleus zufrieden.
Thomas Breuer

Delmenhorst. Rund 4000 Dosen wurden in Delmenhorst bereits verimpft. Der DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Pleus zeigte sich im Sozialausschuss zufrieden mit dem Fortschritt. Allerdings sprach er auch von einigen Herausforderungen.

Die Impfungen in Delmenhorst schreiten voran: Seit nunmehr 14 Tagen ist das Zentrum in der Wehrhahnhalle in Betrieb. Täglich werden derzeit rund 60 Personen geimpft, berichtete Michael Pleus, Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN