Nächster Temperaturrekord in Sicht Auf extremen Temperatursprung könnte Wärmerekord für Delmenhorst folgen

Die Schneeglöckchen blühen in der Graft bei frühlingshaften Temperaturen, während das Eis auf dem Wasser noch von der Rekordkälte vor zehn Tagen zeugt.Die Schneeglöckchen blühen in der Graft bei frühlingshaften Temperaturen, während das Eis auf dem Wasser noch von der Rekordkälte vor zehn Tagen zeugt.
Jan Eric Fiedler

Delmenhorst. Das Wetter zeigt sich im Februar 2021 von seiner extremen Seite: Nur kurz nach einem der kältesten Tage des Jahrtausends kratzt die Region nun an einem über 120 Jahre alten Wärmerekord.

Wer aktuell in der Stadt spazieren geht, kommt sich vor wie nach einer Zeitreise: Vor wenigen Tagen lagen noch zehn Zentimeter Schnee auf den Straßen, mittlerweile blühen Krokusse, Schneeglöckchen und andere Frühblüher in den Beeten. Selbst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN