Amtsgericht Delmenhorst Muss man in Corona-Zeiten für eine Aussage quer durch die Republik reisen?

Das Amtsgericht in Delmenhorst.Das Amtsgericht in Delmenhorst.
Melanie Hohmann

Delmenhorst. Weil er im Sommer als Radfahrer das Rotlicht einer Ampel missachtet haben soll, soll ein Klinik-Apotheker aus Freiburg jetzt in Corona-Zeiten quer durch die Republik fahren, um in Delmenhorst seine Aussage zu machen. Das verwundert ihn. So reagiert das Amtsgericht.

Dave Wirth, so lautet der Vorwurf, ist im Sommer des vergangenen Jahres in Delmenhorst mit dem Rad über die Straße gefahren, obwohl die Ampel für ihn auf Rot stand. Er wurde von zwei Polizisten beobachtet und angehalten. Wirth bestreitet, d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN