zuletzt aktualisiert vor

Zugefrorene Gewässer In Delmenhorst und Ganderkesee werden trotz Dauerfrost keine Eislaufflächen freigegeben

Von der Stadt Delmenhorst gibt es keine Freigabe für zugefrorene Gewässer. Auch die Gemeinde Ganderkesee sieht davon ab.Von der Stadt Delmenhorst gibt es keine Freigabe für zugefrorene Gewässer. Auch die Gemeinde Ganderkesee sieht davon ab.
Jan Eric Fiedler

Delmenhorst. Mit den Schlittschuhen auf der Graft oder der Mili: Das wünschen sich viele Menschen bei dem winterlichen Wetter. Doch die Stadt Delmenhorst und auch die Gemeinde Ganderkesee geben Eisflächen nicht offiziell zum Betreten und Eislaufen frei.

Bei Winterwetter locken die zugefrorenen Seen und Gewässer zum Wintervergnügen. Auf Innengraft, Mili oder auch dem Wolleparksee konnte in der Vergangenheit nach Herzenslust Schlittschuh gelaufen werden, wenn das Eis nach mehreren Tagen Fros

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN