Terminvergabe für Corona-Impfung Senioren in Delmenhorst und Ganderkesee verzweifeln an Impf-Hotline

Kein Durchkommen bei der Impfhotline: Helmut Nistler versucht verzweifelt, einen Impftermin zu vereinbaren.Kein Durchkommen bei der Impfhotline: Helmut Nistler versucht verzweifelt, einen Impftermin zu vereinbaren.
Melanie Hohmann

Delmenhorst/Ganderkesee. Per Telefon und Internet können sich Menschen ab 80 derzeit beim Land Niedersachsen für eine Corona-Impfung anmelden. Aber die Hotline ist überlastet. Mit zum Teil absurden Folgen.

Ab Donnerstag, 28. Januar, wollten sich Senioren in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg einen Termin für eine Impfung gegen das Coronavirus geben lassen. Aber das geriet für viele zum Reinfall. Senioren verzweifeln, und bei Se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN