Ungesichert auf Anhänger Auto mit 2,5 Tonnen ungesicherten Betonplatten in Delmenhorst gestoppt

Die Autobahnpolizei hat am frühen Donnerstag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der Betonplatten ohne Sicherung transportierte.Die Autobahnpolizei hat am frühen Donnerstag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der Betonplatten ohne Sicherung transportierte.
Daniel Bockwoldt / dpa

Delmenhorst. Die Autobahnpolizei Ahlhorn hat am frühen Donnerstag einen Autofahrer auf der A28 bei Delmenhorst gestoppt. Der Mann hatte 2,5 Tonnen schwere Betonplatten ungesichert auf einem Anhänger liegen.

Wie die Polizei mitteilte, fiel der Wagen den Beamten gegen 3.45 Uhr auf der A28 bei Delmenhorst auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 47-jährige Fahrzeugführer aus den Niederlanden Betonplatten mit einem Gewicht von rund 2,5 T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN