Eigene Adressdaten Stadt Delmenhorst schreibt über 80-Jährige für Corona-Impfung an

Ab Donnerstag können sich über 80-jährige Impfberechtigte aus Delmenhorst einen Termin für die Impfung vereinbaren.Ab Donnerstag können sich über 80-jährige Impfberechtigte aus Delmenhorst einen Termin für die Impfung vereinbaren.
Rolf Vennenbernd / dpa

Delmenhorst. Impfberechtigte Personen in Delmenhorst, die 80 Jahre und älter sind, erhalten in diesen Tagen Post von der Stadt. Dafür greift die Stadt auf eigene Adressdaten zurück. Und das, obwohl noch immer nicht feststeht, wann der Betrieb des Impfzentrums in der Wehrhahnhalle starten kann.

Wie die Stadt am Dienstagnachmittag mitteilte, enthält das Schreiben auf einem zusätzlichen Merkblatt unter anderem Informationen zur Corona-Schutzimpfung, zum Impfzentrum in der Sporthalle Am Wehrhahn und zur Terminvergabe.Post v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN