Zahlen vom 1. Weihnachtsfeiertag 17 Neuinfektionen an Heiligabend in Delmenhorst gemeldet

In Delmenhorst sinkt der Inzidenzwert ein zweites Mal in Folge. Foto: Melanie HohmannIn Delmenhorst sinkt der Inzidenzwert ein zweites Mal in Folge. Foto: Melanie Hohmann
Melanie Hohmann

Delmenhorst. 17 neue Corona-Fälle hat das Land Niedersachsen am 1. Weihnachtsfeiertag für Delmenhorst gemeldet. Der 7-Tages-Wert der Infizierten pro 100.000 Einwohner sinkt damit erneut - auf jetzt 114,8.

Für Delmenhorst sind seit Ausbruch der Pandemie 1690 Infektionsfälle gemeldet worden - inklusive 17 neuen, die das Land Niedersachsen heute am 1. Weihnachtsfeiertag gemeldet hat. Der 7-Tages-Wert der Infizierten pro 100.000 Einwohner sinkt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN