Gastronomie in Delmenhorst Wie Sven-Ulrich Blank vom "Hardball Café" die Zuversicht behält

Mit Zuversicht durch eine schwierige Zeit: Die pandemiebedingten Schließungen hat Sven-Ulrich Blank genutzt, um das Hardball Café in Delmenhorst umzubauen und aufzuwerten. Er hat auch noch weitere Überraschungen parat.Mit Zuversicht durch eine schwierige Zeit: Die pandemiebedingten Schließungen hat Sven-Ulrich Blank genutzt, um das Hardball Café in Delmenhorst umzubauen und aufzuwerten. Er hat auch noch weitere Überraschungen parat.
Niklas Golitschek

Delmenhorst. Zwei Schließungen, ein aufwendiger Umbau und hohe finanziellen Einbußen: Für Sven-Ulrich Blank, Betreiber des Hardball Cafés in Delmenhorst, hielt das Jahr 2020 nur wenige positive Nachrichten bereit. Wieso er dennoch an eine gute Zukunft glaubt.

Für Sven-Ulrich Blank war das Jahr 2020 eines voller Ärgernisse. Die pandemiebedingten Schließungen kamen für den Betreiber des Hardball Cafés Delmenhorst beide Male zur Unzeit. „Bei mir ist jetzt die zweite Saison kaputt“, sagt er. Dennoch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN