Bundeshaushalt für das Jahr 2021 Bundestag nimmt Delmenhorster Vorschlag zur Drohnenförderung an

Die Flattertüten könnten bald der Vergangenheit angehören: Ab dem kommenden Jahr sollen Drohnen bei der Vergrämung von Rehkitzen gefördert werden. Auf Hündin Gea will Jäger Helmut Blauth dennoch nicht verzichten.Die Flattertüten könnten bald der Vergangenheit angehören: Ab dem kommenden Jahr sollen Drohnen bei der Vergrämung von Rehkitzen gefördert werden. Auf Hündin Gea will Jäger Helmut Blauth dennoch nicht verzichten.
Niklas Golitschek

Delmenhorst. 27,5 Millionen Euro will der Bund im kommenden Jahr zur Förderung für die Digitalisierung in der Landwirtschaft bereitstellen. Die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag hat durchgesetzt, dass Drohnen für den Tierschutz dazu zählen. Der Wunsch dazu kam auch aus Delmenhorst.

Neue Förderung für effizienten Tierschutz: Mit dem Bundeshaushalt für das kommende Jahr hat der Bundestag in dieser Woche auch den Weg für die Förderung von Drohnen mit Infrarotsensor geebnet. Dafür hat sich die Delmenhorster Bundestagsabge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN