Corona Josef-Hospital Delmenhorst führt Schnelltests ein

Im JHD werden für die wenigen Besucher, die derzeit Zutritt haben, Schnelltests eingeführt.Im JHD werden für die wenigen Besucher, die derzeit Zutritt haben, Schnelltests eingeführt.
Archivfoto: Marco Julius

Delmenhorst. Aufgrund der regionalen und überregionalen Fallzahlentwicklung gilt im Josef-Hospital Delmenhorst (JHD) derzeit ein generelles Besuchsverbot mit wenigen und klar geregelten Ausnahmen. Und das soll auch so bleiben. Die Einführung von Schnelltests, die am Donnerstag, 26.November, ansteht, könnte aber im Idealfall in Zukunft Lockerungen ermöglichen.

Begleitpersonen eines älteren, gebrechlichen, seh- oder gehbehinderten oder dementen Patienten, Dolmetscher oder gerichtlich bestellte Betreuer gehören zum Beispiel zu den Personengruppen, die derzeit noch ins JHD dürfen. Für diese Ausnahm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN