Quarantäne wieder aufgehoben Zwei neue Infektionsfälle im Ernst-Eckert-Haus in Delmenhorst

Im Ernst-Eckert-Haus wurde das Corona-Virus vor zwei Wochen bei Beschäftigten und Bewohnern nachgewiesen. Der Ausbruch schein mittlerweile aber unter Kontrolle zu sein.Im Ernst-Eckert-Haus wurde das Corona-Virus vor zwei Wochen bei Beschäftigten und Bewohnern nachgewiesen. Der Ausbruch schein mittlerweile aber unter Kontrolle zu sein.
Melanie Hohmann

Delmenhorst. Das Ernst-Eckert-Haus in Delmenhorst verzeichnet zwei Corona-Neu-Infektionen. Die Altenpflegeeinrichtung hat das Infektionsgeschehen nach einem Ausbruch vor zwei Wochen nach eigener Schilderung gut im Griff. Bewohner dürfen ab Donnerstag wieder Besucher empfangen.

Im Altenpflegeheim Ernst-Eckert-Haus, das von der Delmenhorster Heimstiftung betrieben wird, sind bei einer erneuten Testreihe am Montag zwei neue Corona-Infektionsfälle festgestellt worden. Das hat Geschäftsführer Christian Baars mitgeteil

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN