zuletzt aktualisiert vor

Rat hat entschieden Stadt Delmenhorst kauft Hertie-Fläche und Josef-Stift-Areal

Der Rat hat entschieden: Endlich eine Perspektive ohne den Hertie-Betonklotz (links) und die verlassenen Josef-Stift-Bauten.Der Rat hat entschieden: Endlich eine Perspektive ohne den Hertie-Betonklotz (links) und die verlassenen Josef-Stift-Bauten.
Thomas Breuer/Frederik Grabbe

Delmenhorst. In Delmenhorst zeichnet sich Bewegung auf dem Gelände des früheren Krankenhauses St.-Josef-Stift ab. Der Rat hat einstimmig den Ankauf beschlossen. Und auch der Hertie-Kauf ist auf den Weg gebracht.

Delmenhorst bekommt in den nächsten Jahren nicht nur ein neues Krankenhaus an der Wildeshauser Straße, sondern wird auch das Gesicht von Teilen seiner Innenstadt nachhaltig verändern. Was lange währte, wird endlich gut – aber auch teuer. De

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN