Zahlen von Donnerstag Inzidenzwert für Delmenhorst sinkt trotz hoher Infektionszahlen

Delmenhorst ist Corona-Risikogebiet. (Symbolfoto)Delmenhorst ist Corona-Risikogebiet. (Symbolfoto)
Melanie Hohmann

Delmenhorst. 37 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat die Stadt Delmenhorst am Donnerstag gemeldet. Trotz dieser hohen Zahl ist der Inzidenzwert für die Stadt erneut gesunken.

150 Delmenhorster sind in den vergangenen sieben Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die 37 am Donnerstag gemeldeten Neuinfektionen ergeben die höchste Fallzahl seit dem vergangenen Donnerstag, an dem 48 Fälle gemeldet wurden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN