Prozess wegen Drogenhandels Delmenhorster lagert drei Kilo Gras hinterm Aktenschrank

Ein Delmenhorster gab zu, knapp drei Kilo Marihuana zum Verkauf gelagert zu haben. Das Bild zeigt einen Fund des Zolls aus einem anderen Fall.Ein Delmenhorster gab zu, knapp drei Kilo Marihuana zum Verkauf gelagert zu haben. Das Bild zeigt einen Fund des Zolls aus einem anderen Fall.
Hauptzollamt Oldenburg

Delmenhorst . Der 39-Jährige geriet über Ermittlungen gegen eine Schmugglerbande ins Visier der Polizei. Als die Bande aufflog, durchsuchten Beamte auch seine Wohnung.

Der 39 Jahre alte Angeklagte machte es dem Amtsgericht Delmenhorst leicht – und das war nicht zu seinem Nachteil: Er gestand von Anfang an, die bei ihm in der Wohnung in einem Trolleykoffer hinter einem Aktenschrank gefundenen knapp drei Ki

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN