Auf Schatzsuche in der Innenstadt Kinder- und Jugendhaus Düsternort geht auf Geocaching-Tour

Mit einer Schatzkarte und einem GPS-Gerät waren sie unterwegs (von links): Elias, Jugendleiterin Jana Reschke, Kimi, Sophie, Damien und stellvertretende Jugendleiterin Viktoria Beseda.Mit einer Schatzkarte und einem GPS-Gerät waren sie unterwegs (von links): Elias, Jugendleiterin Jana Reschke, Kimi, Sophie, Damien und stellvertretende Jugendleiterin Viktoria Beseda.
Patrick Kern

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN