zuletzt aktualisiert vor

Zwei Kinder angefahren Dreijähriger Junge nach schwerem Verkehrsunfall in Delmenhorst verstorben

Die Bremer Straße musste gesperrt werden.Die Bremer Straße musste gesperrt werden.
Günther Richter

Delmenhorst. An der Bremer Straße hat es am Samstagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei berichtet, hat ein Auto zwei Kinder erfasst. Ein dreijähriger Junge ist an den Verletzungen verstorben.

Eine 22-jährige Delmenhorsterin fuhr mit ihrem Auto um 15.55 Uhr auf der Bremer Straße stadtauswärts. Plötzlich und für sie unerwartet traten zwei Kinder – ein dreijähriger Junge und ein neunjähriges Mädchen – von rechts auf die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN