Klage durch Oberbürgermeister Ermittlungen wegen Fälschungsvorwurf gegen Parteigenossin eingestellt

Ein Streit um den Gesellschaftervertrag des JHD hat 2018 zu einer Anzeige gegen die SPD-Politikerin Roswitha Ahrens-Groth geführt. Die Ermittlungen sind jetzt eingestellt worden.Ein Streit um den Gesellschaftervertrag des JHD hat 2018 zu einer Anzeige gegen die SPD-Politikerin Roswitha Ahrens-Groth geführt. Die Ermittlungen sind jetzt eingestellt worden.
Melanie Hohmann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN