Gegen Gewalt an Frauen Hilfsangebote des Landkreises Oldenburg zu Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der Kontaktverbote in Zeiten von Corona wurde ein Anstieg häuslicher Gewalt vorhergesagt. (Symbolfoto)Aufgrund der Kontaktverbote in Zeiten von Corona wurde ein Anstieg häuslicher Gewalt vorhergesagt. (Symbolfoto)
picture alliance / dpa

Landkreis. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde eine Zunahme von häuslicher Gewalt befürchtet. Oliver Galeotti, Sprecher des Landkreises Oldenburg, informiert über erste Zahlen nach den Lockerungen.

Finanzielle Not aufgrund von Kurzarbeit und Beschäftigungsverbot oder die räumliche Enge, da sich ein Großteil der Familie in der Wohnung aufhält. Keine Entlastung der häuslichen Situation über Hilfen von außen sowie die Isolation aller Fam

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN