Zwei Verletzte 19-Jährige verliert Kontrolle über Kleinwagen und prallt gegen Baum

Auf der schmalen Straße verlor die junge Fahrerin die Kontrolle.Auf der schmalen Straße verlor die junge Fahrerin die Kontrolle.
Günther Richter

Delmenhorst. Wegen zu hoher Geschwindigkeit ist eine 19-Jährige mit einem Renault Twingo am Sonntagnachmittag auf der Straße Sandkampsweg frontal gegen einen Baum geprallt. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Die 19-Jährige aus der Gemeinde Stuhr fuhr mit ihrem Renault gegen 15.30 Uhr auf der schmalen Straße Sandkampsdeich nahe der nördlichen Stadtgrenze in Richtung Delmestau. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die Fahrerin in einer S-Kurve die Kontrolle über ihr Auto und fuhr frontal gegen einen Baum, berichtet die Polizei.

Ins Krankenhaus gebracht

Die Fahrerin wurde dabei ersten Informationen nach schwer, die 18-jährige Beifahrerin aus Stuhr leicht verletzt. Beide wurden mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Delmenhorst gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto auf 3000 Euro. Da die Straße nur wenig befahren ist, kam es zu keinen bemerkenswerten Verkehrsbehinderungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN