Spanische Grippe und Cholera "Lähmender Schrecken" befiel die Delmenhorster

Die undatierte Postkarte zeigt das bis 1928 bestehende Peter-Elisabeth-Krankenhaus auf der Burginsel in Delmenhorst. Dort starben 1892 zwei Patienten an der Cholera. Foto: dk-ArchivDie undatierte Postkarte zeigt das bis 1928 bestehende Peter-Elisabeth-Krankenhaus auf der Burginsel in Delmenhorst. Dort starben 1892 zwei Patienten an der Cholera. Foto: dk-Archiv
dk-Archiv

Delmenhorst. Die sogenannte Spanische Grippe, die von 1918 bis 1920 weit mehr Menschenleben forderte als das im November 1918 beendete vierjährige Gemetzel des Ersten Weltkriegs, hat sich unter anderem in Deutschland ins kollektive Gedächtnis eingebrannt.

Et et eligendi ullam ut qui quam. Fugit ipsum praesentium voluptatem sunt. Accusamus veritatis nemo voluptas quibusdam. Et molestiae sed vitae et quam quos. At et quo nulla similique ullam doloribus facere. Id natus suscipit dicta quis enim pariatur veniam. Autem reprehenderit deserunt quos ab. Quia quia a est numquam voluptatem maiores omnis.

Voluptas qui voluptate id aliquam voluptas molestiae animi rem. Nostrum earum accusantium quis provident aut sed. Laborum et impedit a dolorem molestiae ea quaerat.

Vel aliquid eos eum id. Velit eum voluptatum maxime culpa voluptatem. Atque qui dolor inventore delectus quia qui voluptas aspernatur. Et corporis et rerum cupiditate enim nam quos. Necessitatibus in hic ut quos perspiciatis laboriosam. Consequatur natus expedita dolorem delectus quaerat earum. Quia vel fugiat nihil et. Laudantium voluptas sapiente labore voluptatem amet. Eum facilis nobis qui harum eum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN