Einblicke in FJS und BFD Infos über Freiwilligendienste beim DRK-Kreisverband Delmenhorst

Das DRK informiert über Freiwilligendienste. Symbolfoto: David EbeneDas DRK informiert über Freiwilligendienste. Symbolfoto: David Ebene
David Ebener

Delmenhorst. Für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) ab Sommer 2020 laden die Freiwilligendienste zu einem Infoabend ein. Am Dienstag, 3. März, um 18.30 Uhr, haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich im DRK-Kreisverband Delmenhorst an der Schulstraße 17 über die Inhalte, Vorteile und vielfältigen Möglichkeiten eines FSJ und BFD zu informieren.

Was kommt nach der Schule? Diese Frage stellt sich jedes Jahr für viele junge Menschen. Soll man eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Überhaupt – welches Berufsfeld ist das richtige? „Der Freiwilligendienst ist eine tolle Möglichkeit, Orientierung zu gewinnen und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln oder für lebensältere Menschen bereits erworbene Kompetenzen einzubringen und zu erweitern“, heißt es vorab. Im FSJ und BFD können die Freiwilligen in viele interessante Berufsfelder hineinschnuppern und herausfinden, was sie in Zukunft machen wollen. 

Auf dem Infoabend stellen die Freiwilligendienste des DRK-Landesverbandes Oldenburg die Möglichkeiten des FSJ und BFD vor. Es werden die verschiedenen Einsatzfelder von Kindergarten bis Rettungsdienst angesprochen und Inhalte, Ablauf und die pädagogische Begleitung im FSJ und BFD erläutert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das DRK freut sich „auf Jung und Alt, auf Schülerinnen und Schüler, auf Eltern oder Großeltern“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN