Falsche Telefontechniker 84-jährige Frau in Delmenhorst von Trickdieben bestohlen

Falsche Telefontechniker haben am Donnerstag eine Seniorin in Delmenhorst bestohlen. Symbolfoto: Gerd SchadeFalsche Telefontechniker haben am Donnerstag eine Seniorin in Delmenhorst bestohlen. Symbolfoto: Gerd Schade

Delmenhorst. Vermeintliche Mitarbeiter eines Telefonanbieters haben am Donnerstag eine 84 Jahre alte Frau an der Koldinger Straße in Delmenhorst bestohlen.

Wie die Polizei berichtet, klingelte ein Mann zwischen 10.30 und 10.50 Uhr an der Haustür der Frau, gab sich als Mitarbeiter eines bekannten Telefonunternehmens aus und brachte die 84-Jährige unter dem Vorwand, die Telefonleitungen prüfen zu wollen, dazu, die Tür zu öffnen.

Der Mann kündigte einen weiteren Mitarbeiter an, der kurze Zeit später ebenfalls klingelte. Während der erste Mann vorgab, die Telefonleitungen im Wohnzimmer zu überprüfen, überprüfte der zweite Mann die Leitungen im Schlafzimmer im Obergeschoss.

Mann flüchtet aus Wohnung

Als der zweite Mann sie zur Unterstützung nach oben bat, fiel der 84-Jährigen bereits eine geöffnete Schublade ihres Nachtschrankes auf, so dass sie ihre darin befindliche Geldbörse überprüfte und feststellen musste, dass Bargeld fehlte. Als sie den Mann darauf ansprach, ergriff er die Flucht und verließ die Wohnung. 

Auch der andere Mann war nicht mehr vor Ort. Die Seniorin musste feststellen, dass auch ein Tresor mit Bargeld aus dem Wohnzimmer gestohlen worden war. Der Wert des Diebesguts ist derzeit unbekannt.

Die Frau konnte die beiden Männer so beschreiben: 

1. Person

  • ca. 30 bis 35 Jahre
  • ca. 185 cm
  • schlanke Erscheinung
  • kurze schwarze Haare
  • kein Bart
  • sprach deutsche Mundart mit ausländischem Akzent
  • blaues Oberteil und Hose (ähnlich wie Handwerker)

2. Person

  • ca. 30 bis 35 Jahre
  • ca. 185 cm
  • etwas fülliger als Person 1
  • markantes Gesicht
  • sprach ebenfalls deutsche Mundart mit ausländischem Akzent
  • blaues Oberteil und Hose (ähnlich wie Handwerker)
  • trug einen dunklen Koffer bei sich

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon (04221) 15590 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Nur einen Tag zuvor hatten als Wasserwerker getarnte Trickdiebe eine 90 Jahre alte Frau in Delmenhorst bestohlen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN