Smarte Beleuchtung Es wird wieder Licht in der Delmenhorster Graft

Die Huder Tiefbaufirma Hermann Tönjes verlegt die Kabel in der Graft. Foto: Stefanie JürgensenDie Huder Tiefbaufirma Hermann Tönjes verlegt die Kabel in der Graft. Foto: Stefanie Jürgensen
Stefanie Jürgensen

Delmenhorst. Die Arbeiten laufen, in knapp drei Wochen soll sie fertig sein: Die neue smarte Beleuchtung in der Graft.

Zwischen Bootsanleger und Brücke werden zurzeit auf einer Strecke von 450 Metern Kabel für 13 neue Lampen gelegt. Die ersten vier Masten stehen bereits, Mitte März soll alles fertig und die Graft zumindest in Teilen wieder beleuchtet sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN