27-jähriger Delmenhorster gefasst Einbrecher auf frischer Tat in Delmenhorster Sparkasse erwischt

Nach mehreren Einbrüchen in eine Delmenhorster Sparkassenfiliale hat die Polizei einen tatverdächtigen Einbrecher festgenommen. Symbolfoto: BundespolizeiNach mehreren Einbrüchen in eine Delmenhorster Sparkassenfiliale hat die Polizei einen tatverdächtigen Einbrecher festgenommen. Symbolfoto: Bundespolizei

Delmenhorst. Bereits zum vierten Mal binnen weniger Wochen ist in die Filiale der Sparkasse an der Oldenburger Straße eingebrochen worden. Doch dieses Mal kam der mutmaßliche Täter nicht davon.

Gegen 3.25 Uhr am Dienstag löste laut Polizei die Alarmanlage der Bank aus. Da es in den vergangenen Wochen bereits drei Einbrüche an dieser Adresse gegeben hatte, rückte dir Polizei direkt mit einem Großaufgebot an Kräften an und umstellte das Gebäude. 

Gebäude mit Hunden durchsucht

Mit Unterstützung von Diensthundeführern aus Oldenburg wurde das Gebäude abgesucht. Im Dachgeschoss konnte schließlich ein tatverdächtiger Mann festgenommen werden, der diverses Werkzeug bei sich trug. Um die Beteiligung weiterer Personen ausschließen zu können, wurde das Dach des Gebäudes unter Einsatz eines Leiterwagens der Berufsfeuerwehr Delmenhorst abgesucht. 

27-jähriger Delmenhorster festgenommen

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27-jährigen Mann aus Delmenhorst, der zur Polizeidienststelle gebracht und dort gestern zur Sache vernommen wurde. Zusätzlich wurde seine Wohnung nach Diebesgut und möglichen Beweismitteln durchsucht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Oldenburg wurde der Mann im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder aus dem Gewahrsam entlassen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN