Haftbefehle gegen drei Männer Polizei zerschlägt von Delmenhorst aus arbeitenden Drogenring

Bei mehreren Hausdurchsuchungen hat die Polizei einen Drogenring ausgehoben, der offenbar von Delmenhorst aus agierte. Symbolfoto: Polizei OldenburgBei mehreren Hausdurchsuchungen hat die Polizei einen Drogenring ausgehoben, der offenbar von Delmenhorst aus agierte. Symbolfoto: Polizei Oldenburg
Polizei Oldenburg

Delmenhorst/Varel/Ludwigsburg. Die Polizei Delmenhorst und die Staatsanwaltschaft Oldenburg haben einen Drogenring zerschlagen, der bundesweit aus Delmenhorst heraus gearbeitet haben soll. Gegen drei Männer wurden Haftbefehle erlassen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft an diesem Montag mitteilen, wurde bereits am 14. September bei einer Kontrolle eine größere Menge Drogen in einem zuvor versteckten Rucksack eines 25-jährigen Ganderkeseers gefunden. Bei einer Durchsuchung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN