Sicherheit Intelligentes Licht in der Delmenhorster Graft kommt

Bei einsetzender Dunkelheit sind die Graftwege wenig einladend. Foto: Melanie HohmannBei einsetzender Dunkelheit sind die Graftwege wenig einladend. Foto: Melanie Hohmann
Melanie Hohmann

Delmenhorst. Nachdem kürzlich ein Mann und eine Frau in der Graft von zwei maskierten Männern überfallen wurden, stellt sich die Frage, wie sicher die Graft ist. Das hängt auch mit der Beleuchtung zusammen, bei der sich im kommenden Jahr etwas tun soll.

Vor zwei Wochen wurden ein 48-Jähriger und seine 40-jährige Begleitung auf dem Rückweg vom Weihnachtsmarkt abends in der Graft überfallen. Zwischen Spielplatz und dem Theater Kleines Haus wurden die beiden von zwei unbekannten, maskier

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN