Ein Fahrer mit mehr als zwei Promille Polizei erwischt berauschte Autofahrer in Delmenhorst

Die Polizei hat in Delmenhorst einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Symbolfoto: Uli Deck/dpaDie Polizei hat in Delmenhorst einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Symbolfoto: Uli Deck/dpa
Uli Deck

Delmenhorst. Bei Kontrollen in Delmenhorst hat die Polizei am Freitagabend und der folgenden Nacht zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die Alkohol und Drogen konsumiert hatten.

Gegen 19.35 Uhr hat eine Polizeistreife laut Mitteilung einen Autofahrer an der Straße Am Hang kontrolliert. Er stand offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmittel. Gegen den 29-Jährigen wurde wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit ein Verfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Führerschein beschlagnahmt

Gegen 1 Uhr wurde ein Mercedes-Fahrer an der Bremer Straße kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 33-jährige Bremer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 2,03 Promille. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN