"Fridays for Future"-Demonstration 100 Delmenhorster streiken für Vermeidung von Plastikmüll

Etwa 100 Demonstranten beteiligten sich am zweiten "Fridays for Future"-Streik in Delmenhorst. Foto: Christopher BredowEtwa 100 Demonstranten beteiligten sich am zweiten "Fridays for Future"-Streik in Delmenhorst. Foto: Christopher Bredow
Christopher Bredow

Delmenhorst. Bei der zweiten "Fridays for Future"-Demonstration in Delmenhorst sind am Freitag deutlich weniger Menschen auf die Straße gegangen, als beim ersten Mal. Bei der Kundgebung auf der Hotelwiese wurde das Thema Plastik in den Mittelpunkt gerückt.

In Delmenhorst sind am Freitag wieder zahlreiche Schüler und Erwachsene auf die Straße gegangen, um für mehr und vor allem schnellere Veränderungen beim Klimaschutz zu demonstrieren. Mit knapp 100 Teilnehmern an dem Protestzug durch das Inn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN