Ehepaar wird verletzt Streitendes Pärchen verursacht Unfall auf der B75 in Delmenhorst

Der Streit eines Ehepaars war laut Polizei der Auslöser für einen Unfall in Delmenhorst. Symbolfoto: Gert WestdörpDer Streit eines Ehepaars war laut Polizei der Auslöser für einen Unfall in Delmenhorst. Symbolfoto: Gert Westdörp

Delmenhorst. Eine ungewöhnliche Ursache hat ein Verkehrsunfall gehabt, der sich am Mittwoch gegen 22.45 Uhr auf der B75 in Delmenhorst ereignet hat. Dabei wurde ein Ehepaar aus Bremen verletzt.

Ein 29-jähriger Mann aus Bremen fuhr laut Mitteilung der Polizei mit seinem Kleintransporter auf der B75 in Richtung Bremen. Neben ihm saß seine ebenfalls 29-jährige Ehefrau, mit der er während der Fahrt in Streit geriet. Durch den Streit war der Mann abgelenkt und steuerte seinen Transporter zu weit nach links. Dabei kam es zur Kollision mit dem BMW einer 28-jährigen Frau aus Emden, die auf dem linken Fahrstreifen der B75 fuhr. 

Autos geraten ins Schleudern

Beide Fahrzeuge schleuderten nach der Kollision in die Mittelschutzplanke und kamen anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen. Sowohl für den Transporter als auch das Auto der Emderin mussten Abschleppunternehmen angefordert werden. Der entstandene Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 7500 Euro geschätzt. Das Ehepaar aus dem Transporter wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN