Streunerhilfe sammelt zum 5. Mal Delmenhorster Aktion erfreut Hunde und Katzen mit Wunschknochen

Ab sofort wird bei der Wunschbaumaktion der "Streunerhilfe mit Herz" wieder gesammelt: (v. li.) Heike Frey, Iris Schneider, Streunerhilfe-Vorsitzende Kirsten Glage mit "Vereinsmaskottchen" Felix und Chantal Neufeld. Foto: Kirsten GlageAb sofort wird bei der Wunschbaumaktion der "Streunerhilfe mit Herz" wieder gesammelt: (v. li.) Heike Frey, Iris Schneider, Streunerhilfe-Vorsitzende Kirsten Glage mit "Vereinsmaskottchen" Felix und Chantal Neufeld. Foto: Kirsten Glage
Kirsten Glage

Delmenhorst. Bereits zum fünften Mal ruft die "Streunerhilfe mit Herz" Tierfreude zur Wunschbaumaktion in den beiden Futterhaus-Filialen in Delmenhorst auf. Kaum stand der Baum, lag das erste Geschenk schon darunter.

Besonderes Futter, Hundebetten, eine Leine: Solche Wünsche stehen auf den "Wunschknochen", die ab sofort wieder an den zwei Wunschbäumen des Tierschutzvereins "Streunerhilfe mit Herz" baumeln. Bereits zum fünften Mal organisiert der gemeinnützige Verein die Aktion für Tiere in Not. Er arbeitet dafür mit den zwei Delmenhorster Filialen von „Das Futterhaus“ beim Zurbrüggen-Center an der Seestraße sowie an der Stedinger Straße zusammen, wo die Wunschbäume aufgestellt sind. 

Kleine Geschenke für Tierschutz-Hunde und -Katzen

Eine "liebgewonnene Tradition" nennt Kirsten Glage, Vorsitzende der "Streunerhilfe mit Herz", die 2015 ins Leben gerufene Wunschbaumaktion. Es gehe darum, Tierschutz-Tieren ein kleines Geschenk zu Weihnachten zu machen. Auf den „Wunschknochen“ werden Hunde und Katzen kurz vorgestellt und der jeweilige Wunsch genannt, der dann gleich vor Ort im Futterhaus erfüllt werden kann. 

Streunerhilfe, Tierschutzverein und Katzennetzwerk profitieren

"Kaum aufgestellt, lag auch schon der erste erfüllte Wunsch für Hündin Abby unter dem Baum", berichtet die Vereinsvorsitzende. Abby kann sich nun über eine neue Kuscheldecke freuen. Neben der Streunerhilfe und den Vierbeinern, für die sie eintritt, sollen dieses Jahr auch der Tierschutzverein Delmenhorst und Umgebung und das Katzennetzwerk von der beliebten Wunschbaumaktion profitieren. Kirsten Glage und ihrem Team treibt es nach eigener Auskunft "immer wieder Freudentränen in die Augen", wie engagiert Delmenhorster die Aktion unterstützen.

Rumänischer Straßenhund gab den Anstoß

Kirsten Glage unterstützt mit ihrem Verein die Arbeit der „Asociatia Micaela“, die Straßentieren in Timisoara/ Rumänien einen Zufluchtsort bietet. Deren Initiatorin Mihaela Graue rettete auch den Pointer-Mix Felix, der sein Zuhause bei Familie Glage fand und den Anstoß zur Gründung der Streunerhilfe gab. Zurzeit betreut die "Asociatia Micaela" rund 80 Hunde und 30 Katzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN