Mehr als 34.500 Euro eingesammelt Delmenhorster Stadtwerke und Volksbank helfen jetzt gemeinsam

Die einen brauchen Geld, die anderen haben es: Dr. Stephanie Lersch (l.) und Matthias Hinz (2.v.r.) vom Delmenhorster Hockeyclub benötigen 5000 Euro für einen Wetterunterstand. Über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok, die letztes Jahr von Wolfgang Etrich (2.v.l) und Iris Dahlke (r.) ins Leben gerufen wurde, versuchen sie jetzt, die benötigte Summe zusammenzubekommen. Hans-Ulrich Salmen (3.v.l.) und Jan Speer (3.v.r.) von der Stadtwerkegruppe Delmenhorst werden die Crowdfunding-Projekte künftig mit unterstützen.  Foto: Bettina Dogs-PrößlerDie einen brauchen Geld, die anderen haben es: Dr. Stephanie Lersch (l.) und Matthias Hinz (2.v.r.) vom Delmenhorster Hockeyclub benötigen 5000 Euro für einen Wetterunterstand. Über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok, die letztes Jahr von Wolfgang Etrich (2.v.l) und Iris Dahlke (r.) ins Leben gerufen wurde, versuchen sie jetzt, die benötigte Summe zusammenzubekommen. Hans-Ulrich Salmen (3.v.l.) und Jan Speer (3.v.r.) von der Stadtwerkegruppe Delmenhorst werden die Crowdfunding-Projekte künftig mit unterstützen. Foto: Bettina Dogs-Prößler
Bettina Dogs-Prößler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN