"Per Anhalter durch die Galaxis" Ex-Astronaut Thomas Reiter liest in Delmenhorst

Der ehemalige Astronaut Thomas Reiter liest am 15. November in Delmenhorst aus Douglas Adams' Buchreihe "Per Anhalter durch die Galaxis". Foto: NASA/dpaDer ehemalige Astronaut Thomas Reiter liest am 15. November in Delmenhorst aus Douglas Adams' Buchreihe "Per Anhalter durch die Galaxis". Foto: NASA/dpa

Delmenhorst. Der ehemalige Astronaut und heutige Berater der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), Thomas Reiter, wird am kommenden Freitag, 15. November, im Hanse-Wissenschaftskolleg aus Douglas Adams’ fünfbändigem Abenteuer „Per Anhalter durch die Galaxis“ über das intergalaktische Reisen mit kleinem Gepäck lesen.

Wer also als Jugendliche oder Jugendlicher Science-Fiction-Schmöker verschlungen hat oder sogar als Kind die Mondlandung live im Fernsehen verfolgt und danach unbedingt Astronaut oder Astronautin werden wollte, findet hier ab 19 Uhr Antworten auf viele Fragen. 

Reiter will im anschließenden Gespräch nicht nur vom „Universum, dem Leben und dem ganzen Rest“ erzählen, sondern auch davon, wie es im Weltall ist – und vielleicht was es mit der Zahl 42 auf sich hat, verspricht das HWK. 

Der Leseabend ist Teil der bundesweiten Aktion zum Vorlesetag. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN