Ehepaar mit Doppelsieg Der SV Frisch-Drauf Delmenhorst proklamiert sein neues Königshaus

Das neue Königshaus des SV Frisch-Drauf: Gertrud Wiedenstrut (Damen-Vize), Hannes Schwarting (Herren-Vize), Ingrid Klein (Königin), Wolfgang Gambka (König), Tanja Kempen (Adjutantin) und Maximilian Koß (Adjutant). Foto: Niklas GolitschekDas neue Königshaus des SV Frisch-Drauf: Gertrud Wiedenstrut (Damen-Vize), Hannes Schwarting (Herren-Vize), Ingrid Klein (Königin), Wolfgang Gambka (König), Tanja Kempen (Adjutantin) und Maximilian Koß (Adjutant). Foto: Niklas Golitschek

Delmenhorst. Das neue Königshaus des SV Frisch-Drauf von 1889 Delmenhorst steht fest. Nach dem Schießen am Freitag proklamierte der Verein beim Ball am Samstag die neuen Königspaare. Einem Ehepaar gelang ein besonderer Erfolg.

Das Schicksal hat es so gewollt: Petra und Hannes Schwarting sind das Königspaar der Könige. Im Schießen um den Titel Königin der Königinnen beziehungsweise König der Könige des SV Frisch-Drauf von 1889 Delmenhorst setzte sich das Ehepaar unabhängig voneinander jeweils gegen die Konkurrenz durch. „„Die Rümpfe sind recht schnell gefallen“, sagte Sprecherin Sandra Bohlin.

Königshaus am Samstag proklamiert

Nachdem die Grünröcke bereits am Freitag das neue Königshaus ausgeschossen hatten, wurde dieses am Samstag beim Königsball in den Räumen der Schützenbrüderschaft am Blücherweg proklamiert. Ingrid Klein setzte sich bei den Damen vor Gertrud Wiedenstriet und Tanja Kempen durch. Bei den Herren gab es an Wolfgang Gambka kein Vorbeikommen für Hannes Schwarting und Maximilian Koß.

"Die Truppe hat immer viel Spaß"

Sabine und Wolfgang Gambka stifteten außerdem einen Pokal, bei dem mit drei Würfeln geknobelt und mit drei Schuss geschossen wurde. Das Ergebnis wurde anschließend multipliziert, um die Sieger zu ermitteln. „Es war anstrengend, aber lustig“, bilanzierte Bohlin, „die Truppe hat immer viel Spaß.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN